Caritas. Nah. Am Nächsten.

„Caritas“ heißt übersetzt „christliche Nächstenliebe“. Das ist nicht nur unser Name, sondern unsere Haltung: Menschen helfen Menschen. 

Vom Lebensanfang bis Lebensabend. 

Corona-News

beim Caritasverband Olpe

Aktuell haben wir im Caritasverband Olpe einen Kunden und zwei Mitarbeitende mit einem positiven Corona-Befund.

Impfstand: Bisher haben sich in unseren Seniorenhäusern 93% unserer Bewohner und 78% unserer Mitarbeitenden impfen lassen.

(Stand: 15.04.2021)

 

Wir helfen Menschen in jeglichen Lebensabschnitten:

Mit einer Beeinträchtigung/Behinderung zu leben und zu arbeiten ist nicht leicht. Deshalb sind wir als Caritas an Ihrer Seite.

Beratung und Begleitung, Prävention und Bildung, Förderung und Therapie für Kinder, Jugendliche, Familie und Erwachsene.

Nutzen Sie unsere Angebote zu Information und Beratung, Prävention und Bildung, Förderung und Therapie.

Hilfsbedürftig zu sein ist nicht leicht, ob im Alter oder in Krankheit. Deshalb sind wir als Caritas dann an Ihrer Seite.

Unser Hospizdienst Camino begleitet und pflegt schwerkranke und sterbende Menschen auf ihrem letzten Lebensweg sowie ihre Angehörigen.

Für Industrie und Handel sind unsere Werthmann-Werkstätten ein moderner und kompetenter Partner.

Zusammen stark.

3.000 Mitarbeitende, haupt- und ehrenamtlich, mehr als 70 Einrichtungen und Dienste, für jede Lebenslage, menschlich, fachlich, wirtschaftlich, in 7 Städten und seit 58 Jahren.

Mehr als 9.000 "Kunden" stehen bei unserer täglichen Arbeit im Mittelpunkt! Mit dieser Anzahl Menschen, die wir betreuen, leben wir im Kreis Olpe unsere Vision und unseren Anspruch von Nächstenliebe, d.h. "Nah. Am Nächsten." zu sein.

Weitere Informationen

Das machen wir gemeinsam – Die Caritas-Kampagne 2021/2022

Wie im Brennglas zeigt Corona: Die Lebensrealitäten in Deutschland sind grundverschieden, die Spaltung der Gesellschaft nimmt zu. Im Zuge der Pandemie gewinnt eine Frage neue Bedeutung: Wie steht es um den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft?

Das ist der Ausgangspunkt unserer Kampagne #DasMachenWirGemeinsam. Zusammen wollen wir diskutieren: Wo stehen wir nach dem Corona-Jahr 2020? Was haben wir gelernt? Was muss sich ändern und was kann jede und jeder Einzelne tun?

Die Kampagne bildet den Auftakt für das 125-jährige Jubiläum der Caritas im Jahr 2022.

Mehr Infos finden Sie hier!

Der Caritasverband wächst!

Nachfolgend finden Sie die Bautagebücher unserer Neu- sowie Umbauten.

Neubau Caritas-Zentrum Wenden

Neubau Caritas-Senioren WG Am Alten Markt für Menschen mit Demenz

Aktuelles

Camino – der Caritas-Hospizdienst startet Qualifizierungskurs zum ehrenamtlich Mitarbeitenden im neuen Format

Kreis Olpe/Wenden. „Couch oder Camino?“ – so lautet der Slogan für die Schulung neuer ehrenamtlich Mitarbeitenden bei Camino, dem Caritas-Hospizdienst. Camino braucht engagierte Ehrenamtliche, die bereit sind, schwerkranke Menschen auf dem letzten Abschnitt ihres Lebensweges zu begleiten und die Angehörigen zu unterstützen.

Gesundes Speisen braucht viele Zutaten

Kreis Olpe. „Wie, heute kein Fleisch?“ Über diese Frage können Klaus Schmelzer, Hauswirtschaftsleiter der Caritas-Zentren Lennestadt und Finnentrop und Tatjana Hülsmann (Hauswirtschaftsleiterin im Caritas-Zentrum Attendorn) noch immer schmunzeln. Und ab und zu wird sie auch noch gestellt.

Impfung für die Werthmann-Werkstätten

Letzte Woche haben weitere 350 Beschäftigte und Mitarbeitende im Caritasverband Olpe ihre Erstimpfung erhalten. Damit sind fast alle Personen in den Werthmann-Werkstätten geimpft. Dies freut uns sehr.

Für‘s Auge und für die Seele

Finnentrop. Eine bunte Überraschung überbrachte Julia Homeyer den Gästen und Mitarbeitenden der Caritas-Tagespflege in Bamenohl. Die Weringhauserin ist leidenschaftliche Hobbynäherin. Sie möchte mit Filzosterhasen gefüllt mit Schokoladeneiern für Osterstimmung sorgen. Normalerweise näht sie Kleidung für Klein und Groß. In den letzten Wochen hat sie sich die Zeit genommen, um über 50 bunte Hasen zu nähen.