Vorlesen

Caritas. Nah. Am Nächsten.

„Caritas“ heißt übersetzt „christliche Nächstenliebe“. Das ist nicht nur unser Name, sondern unsere Haltung: Menschen helfen Menschen. 

Vom Lebensanfang bis Lebensabend. 

Aktuelles aus unseren Einrichtungen und Diensten finden Sie hier!

 

Wir helfen Menschen in jeglichen Lebensabschnitten:

Mit einer Beeinträchtigung/Behinderung zu leben und zu arbeiten ist nicht leicht. Deshalb sind wir als Caritas an Ihrer Seite.

Beratung und Begleitung, Prävention und Bildung, Förderung und Therapie für Kinder, Jugendliche, Familie und Erwachsene.

Nutzen Sie unsere Angebote zu Information und Beratung, Prävention und Bildung, Förderung und Therapie.

Hilfsbedürftig zu sein ist nicht leicht, ob im Alter oder in Krankheit. Deshalb sind wir als Caritas dann an Ihrer Seite.

Unser Hospizdienst Camino begleitet und pflegt schwerkranke und sterbende Menschen auf ihrem letzten Lebensweg sowie ihre Angehörigen.

Für Industrie und Handel sind unsere Werthmann-Werkstätten ein moderner, kompetenter Partner, für Unternehmen bieten wir eine Kooperation mit dem Caritas-Unternehmensservice an.

Zusammen stark.

3.000 Mitarbeitende, haupt- und ehrenamtlich, mehr als 70 Einrichtungen und Dienste, für jede Lebenslage, menschlich, fachlich, wirtschaftlich, in 7 Städten und seit 60 Jahren.

Mehr als 9.000 "Kunden" stehen bei unserer täglichen Arbeit im Mittelpunkt! Mit dieser Anzahl Menschen, die wir betreuen, leben wir im Kreis Olpe unsere Vision und unseren Anspruch von Nächstenliebe, d.h. "Nah. Am Nächsten." zu sein.

Weitere Informationen

mia

Für alle, die pendeln: Die mia-App vermittelt Fahrgemeinschaften – automatisch, effizient und präzise. Mitfahrgelegenheiten für den Weg zur Arbeit, zu Veranstaltungen oder sonstige Fahrten innerhalb des Kreis Olpe.

Die mia-App haben wir speziell für die Bedürfnisse von Pendlern entwickelt. Eine Mobilitätsplattform mit der neuesten Technologie, die Nachhaltigkeit mit Wirtschaftlichkeit verbindet. Und obendrein noch soziale Kontakte ermöglicht.Die Mitfahr-App sorgt für moderne Mobilität in Ihrem Alltag. Steigen Sie ein!

mia kann von allen Menschen im Kreis Olpe genutzt werden, inkl. Mobilitätseingeschränkter Personen.

Eine Integration von Bürgerbussen und dem ÖPNV ist auch gegeben.

Weitere Infos hier!

Frieden beginnt bei mir - Caritas-Jahreskampagne 2024

Wo beginnt Frieden?

Der Wunsch nach Frieden ist größer denn je. Doch wo beginnt er? Wir alle können einen kleinen Teil dazu beitragen. Wie das gelingen kann, zeigen Mitarbeitende der Caritas in Deutschland, Europa und der ganzen Welt – denn sie leisten Friedensarbeit seit über 125 Jahren.

Weitere Infos!

Aktuelles

„Die Kinder haben eine Chance“: Oft braucht es eine Generation, bis Migranten Fuß fassen

„Für meine Kinder und mich hat sich vieles zum Guten gewendet“, strahlt Joyce Abena Amoah.

Beim Termin mit Migrationsberaterin Martina Zillinger von Caritas-AufWind Olpe, berichtet sie, dass der Aufenthaltsstatus ihrer Familie angepasst wurde. Nicht zuletzt auch dank des Einsatzes und der wertvollen Begleitung der engagierten Caritas-Mitarbeiterin.

Anlässlich des Weltflüchtlingstages am 20. Juni möchten die beiden Frauen aufzeigen, wie wichtig es ist, geflüchteten Menschen mit sehenden Augen „die Hand zu reichen“.

Katholische Altenhilfe setzt Zeichen gegen Rechts: Pflege bedeutet Fürsorge und Zusammenhalt, nicht Spaltung

Die Mitglieder des Verbandes katholischer Altenhilfe in Deutschland (VKAD) machen klar: Pflege ist vielfältig und international. Menschenfeindlichkeit und die Verbreitung rechtsextremer Parolen sind mit dem Pflegeberuf unvereinbar.

Die Mitgliederversammlung der VKAD hat am 18. Juni 2024 eine Resolution verabschiedet, die sich klar zu Demokratie und Mitmenschlichkeit in den Einrichtungen und Diensten der Altenhilfe bekennt.

 

Sehbehinderte wünscht sich verlässliche „Mobilität in Aktion“ - mia-App könnte unterstützen, wenn…

… ja, wenn sich viele Personen im Kreis Olpe auf der Plattform www.mobil-mit-mia.de anmelden und Mitfahrgelegenheiten anbieten.

 

Ob der gemeinsame Weg zur Arbeit oder die Fahrt in die nächstgrößere Stadt – nicht nur für Louisa würde die sinngemäße Nutzung der App des Caritasverbandes Olpe neue und flexiblere Möglichkeiten für mehr persönliche Unabhängigkeit im Alltag bieten.

Ihr Weg könnte so viel leichter sein – vor allem aber kürzer und schneller.

Kneipp für Jedermann: Ein gelungener Tag im Kneippgarten des Caritas-Zentrums Olpe

Unter dem Motto „Kneipp für Jedermann“ fand im Seniorenhaus Gerberweg das Treffen der Mehrgenerationenkooperation mit dem St. Martinus Kindergarten Olpe statt.

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen erkundeten wir gemeinsam unseren Kneippgarten.

Das perfekte Wetter trug zu einem gelungenen Tag bei.