Vorlesen

Caritas. Nah. Am Nächsten.

„Caritas“ heißt übersetzt „christliche Nächstenliebe“. Das ist nicht nur unser Name, sondern unsere Haltung: Menschen helfen Menschen. 

Vom Lebensanfang bis Lebensabend. 

Aktuelles aus unseren Einrichtungen und Diensten finden Sie hier!

 

Wir helfen Menschen in jeglichen Lebensabschnitten:

Mit einer Beeinträchtigung/Behinderung zu leben und zu arbeiten ist nicht leicht. Deshalb sind wir als Caritas an Ihrer Seite.

Beratung und Begleitung, Prävention und Bildung, Förderung und Therapie für Kinder, Jugendliche, Familie und Erwachsene.

Nutzen Sie unsere Angebote zu Information und Beratung, Prävention und Bildung, Förderung und Therapie.

Hilfsbedürftig zu sein ist nicht leicht, ob im Alter oder in Krankheit. Deshalb sind wir als Caritas dann an Ihrer Seite.

Unser Hospizdienst Camino begleitet und pflegt schwerkranke und sterbende Menschen auf ihrem letzten Lebensweg sowie ihre Angehörigen.

Für Industrie und Handel sind unsere Werthmann-Werkstätten ein moderner, kompetenter Partner, für Unternehmen bieten wir eine Kooperation mit dem Caritas-Unternehmensservice an.

Zusammen stark.

3.000 Mitarbeitende, haupt- und ehrenamtlich, mehr als 70 Einrichtungen und Dienste, für jede Lebenslage, menschlich, fachlich, wirtschaftlich, in 7 Städten und seit 60 Jahren.

Mehr als 9.000 "Kunden" stehen bei unserer täglichen Arbeit im Mittelpunkt! Mit dieser Anzahl Menschen, die wir betreuen, leben wir im Kreis Olpe unsere Vision und unseren Anspruch von Nächstenliebe, d.h. "Nah. Am Nächsten." zu sein.

Weitere Informationen

mia

Für alle, die pendeln: Die mia-App vermittelt Fahrgemeinschaften – automatisch, effizient und präzise. Mitfahrgelegenheiten für den Weg zur Arbeit, zu Veranstaltungen oder sonstige Fahrten innerhalb des Kreis Olpe.

Die mia-App haben wir speziell für die Bedürfnisse von Pendlern entwickelt. Eine Mobilitätsplattform mit der neuesten Technologie, die Nachhaltigkeit mit Wirtschaftlichkeit verbindet. Und obendrein noch soziale Kontakte ermöglicht.Die Mitfahr-App sorgt für moderne Mobilität in Ihrem Alltag. Steigen Sie ein!

mia kann von allen Menschen im Kreis Olpe genutzt werden, inkl. Mobilitätseingeschränkter Personen.

Eine Integration von Bürgerbussen und dem ÖPNV ist auch gegeben.

Weitere Infos hier!

Frieden beginnt bei mir - Caritas-Jahreskampagne 2024

Wo beginnt Frieden?

Der Wunsch nach Frieden ist größer denn je. Doch wo beginnt er? Wir alle können einen kleinen Teil dazu beitragen. Wie das gelingen kann, zeigen Mitarbeitende der Caritas in Deutschland, Europa und der ganzen Welt – denn sie leisten Friedensarbeit seit über 125 Jahren.

Weitere Infos!

Aktuelles

Griechischer Abend das Highlight einer tollen Woche

Das Highlight unserer griechischen Woche im Caritas-Zentrum Olpe war ein geselliger, griechische Abend.

Gemeinsam mit Angehörigen, Freunden und Mitarbeitenden wurde gemeinsam gegessen, getrunken und viel gelacht.

Ein großes Dankeschön an Förderverein für das Caritas-Zentrum Olpe e. V., welcher diesen wunderbaren Abend ermöglicht hat.

Trauer geht nicht weg – Trauer geht mit. Camino-Tag 2024

Camino, der Caritas-Hospizdienst, lädt herzlich zum Camino-Tag in die Festhalle in Finnentrop, Kirchstr. 50, ein. Die Veranstaltung findet am Samstag, 8. Juni 2024, von 11.00 bis ca. 14.00 Uhr statt. Einlass ist ab 10.30 Uhr.

Das diesjährige Thema lautet: „Trauer geht nicht weg – Trauer geht mit.“

Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Mit 92 Jahren: Theodor Hoffmann öffnet mit seinem Musikschlüssel die Herzen von Menschen mit Demenz

Theodor Hoffmann, ältester ehrenamtlicher Mitarbeitender im Caritas-Zentrum Attendorn, musiziert mit 92 Jahren regelmäßig für die Bewohnenden des Seniorenhauses Haus Mutter Anna.

Ob beim Tanzcafé am Keyboard, bei Singrunden in Begleitung der Mundharmonika oder bei musikalischen Nachmittagen mit Akkordeonklängen - Theodor Hoffmann lässt die Herzen der Bewohnerinnen und Bewohner höherschlagen, weckt Erinnerungen an alte Zeiten, animiert zum Mitsingen oder bringt das Tanzbein der Senioren zum Schwingen.

Darüber hinaus unterstützt er tatkräftig den Sozialen Dienst bei Festen und Feiern.

Familienabenteuer am Biggesee zum Sommerferienstart: Caritas-AufWind lädt Familien zum Erlebnis-Wochenende ein

Die Beratenden Dienste von Caritas-AufWind im Kreis Olpe laden Familien herzlich ein, gemeinsam an einem tollen und erlebnisreichen Wochenende teilzunehmen. Unter dem Motto "Gemeinsam im AufWind" findet das Freizeitwochenende zum Start in die Sommerferien vom 05. Juli bis 07. Juli 2024 statt und verspricht, ein unvergessliches Erlebnis für alle Teilnehmenden am Biggesee zu werden.

Das Angebot richtet sich an Familien aus dem Kreis Olpe, deren Lebensalltag mit schwierigen Herausforderungen einhergeht, wie Sucht- oder anderen psychischen Belastungen, z. B. auch im Zusammenhang mit Trennung oder Scheidung. Das Mindestalter der teilnehmenden Kinder liegt bei 5 Jahren.

Für weitere Informationen und Anmeldungen steht Ines Schilli von Caritas-AufWind gerne unter ischilli@caritas-olpe.de oder 02721 60 25 830 zur Verfügung.